Basic

Basic Ausbildung


Bei dieser Basic Ausbildung erfolgt die Vermittlung des Tomahawk Indoor Cycling Konzepts (in Theorie und Praxis).

  • Tomahawk Indoor Cycling Konzept
  • Die Tomahawk Philosophie
  • Sicherheitsregeln
  • Indoor Cycling Basic Techniken
    • Seated Road
    • Seated Climb
    • Standing Climb
    • Jumps
  • Tomahawk Hand Games
  • Aufbau von I.C. Kursstunden
  • Vermittlung der Stunde
  • Musik und Indoor Cycling
  • Sensitive Cycling
C-Lizenz

C-Lizenz


Bei dieser Lizenzprüfung werden Inhalte der Basic-Ausbildung abgerufen. Neben der Theorie (Aufbau
und Vermittlung von Kursen, Kontraindikationen, Erste Hilfe, Musikeinsatz) wird auch ein praktischer Teil (Fahrtechniken, Stundenaufbau) geprüft. Die erfolgreiche Absolvierung dieser Prüfung berechtigt zur Teilnahme an der I.C.E. B-Lizenz Ausbildung.

Technik & Musik

Technik & Musik

Workshop


 

 

B-Lizenz

B-Lizenz


Bei dieser weiterführenden Ausbildung (mit anschließender theoretischer und praktischer Prüfung) werden Inhalte zu Anatomie und Physiologie ebenso vermittelt wie Krankheitsbilder (Kontraindikationen) und technische Aspekte des Cycling. Auch erweiterte Tomahawk Indoor Cycling Techniken spielen eine Rolle.

  • Erweiterte Tomahawk Indoor Cycling Techniken
    • Seated Road
    • Seated Climb
    • Standing Climb
    • Wiegetritt
    • Hill Speed
    • Standing Jogging
    • Jumps
    • Wave Riding
    • Speed Bombs
  • Tomahawk Hand Games
  • Aufbau von I.C. Kursstunden
  • Kombination Indoor Cycling und Fitnesstraining
  • Indoor Cycling und Ausdauer
  • Grundlagen der Anatomie / Physiologie
  • Sensitive Cycling
  • Tomahawk EYE Radcomputer
  • Krankheitsbilder
A-Lizenz

A-Lizenz


Bei der Tomahawk A-Lizenz wird das Thema Musik (Musikanalyse & Kursaufbau) vertieft. Auch Herzfrequenz beim Ausdauertraining, Leistungsphysiologie oder Dehntechniken sind wichtiger Bestandteil dieser Ausbildung.

  • Musikanalyse und Kursaufbau (Musikbogen, Rhythmusarten, Visualisierung, Cueing)
  • 3/4-Takt (Schwungrhythmus) im Kurs
  • Indoor Cycling und Ausdauer
  • Leistungsphysiologie
  • Herzfrequenz beim Ausdauertraining
  • Laktat
  • Sensitive Cycling (CycleWell)
  • Beweglichkeit & Dehntechniken
  • Weiterentwicklung der Methodik und Didaktik

Zum Abschluß der Ausbildung erfolgt eine (theoretische & praktische) Prüfung welche auch entsprechende Lehrproben beinhaltet.

CYCLEwell

CYCLEwell

Basic


CycleWell (Sensitive Cycling) ist ein gruppendynamisches, herzfrequenzgesteuertes Trainingskonzept zur Verbesserung der aeroben Ausdauer im Grundlagenausdauerbereich. Dazu wird das Tomahawk Bike durch Zusatzmodule modifiziert, so dass der Lenker sehr weit nach oben positioniert ist. Das ermöglicht den Teilnehmern in einer aufrechten und entspannten Sitzposition zu fahren. Durch diese Veränderung wird es nun auch Senioren, Rückenpatienten, Übergewichtigen und Untrainierten möglich, auf dem Bike uneingeschränkt zu trainieren. Komplizierte Fahrstile entfallen und erleichtern so die erfolgreiche Umsetzung des CycleWell-Konzeptes. Anders als bei "normalen" Indoor Cycling-Kursen ist die Trainingszeit auf dem Bike verkürzt und die Kurse werden mit anderen Trainingsinhalten (zum Beispiel Krafttraining, Rückentraining, Koordinationstraining o.ä.) kombiniert.

Music Mixing & DJ Tools

Music Mixing & DJ Tools


Bei dieser Ausbildung werden die Grundlagen zur Erstellung von eigener Indoorcycling-Musik vermittelt. Neben einem theoretischem Teil kommt auch die Praxis nicht zu kurz. Ausbildungsinhalte sind:

  • Grundlagen des MP3-Formates
  • Einlesen von Audio-CD's
  • Software zum bearbeiten von Tracks (Remixing, Loops u.a.)
  • Rechtliche Grundlagen
nach oben