Peter Hess - Klangmassage

Die harmonischen Klänge der Klangschalen ziehen viele Menschen in ihren Bann. Schnell ist ein Zustand der Ruhe und Entspannung als Gegenpol zu unserer hektischen und stressbeladenen Zeit gegeben. Dabei sind die obertonreichen Klänge einer Klangschale nicht nur hörbar, sondern auch spürbar. Verwendet werden spezielle Therapieklangschalen sowie ergänzend andere Instrumente wie Gongs und Zimbeln. Dabei werden die Klangschalen auf den (bekleideten) Körper aufgestellt und in Schwingung versetzt. Da der menschliche Körper zu 70 - 80% aus Flüssigkeit besteht kann der Klang hervorragend weiter geleitet werden (Haut, Körpergewebe, Organe usw.). Dabei wird eine tiefe Entspannung erreicht, Regeneration und Vitalisation werden gefördert. Es ist auch möglich körperfern, mit einer Art Klangteppich zu arbeiten, oder beide Techniken miteinander zu kombinieren. Im Gegensatz zu anderen Massagearten kann auch in der Gruppe (Klangteppich, Klangreisen usw.) gearbeitet werden. Es steht Ihnen hier eine große Auswahl an mehr als 10 verschiedenen Klangschalen (Gelenkschale, Herzschalen, Solarplexus-Schale, Kopfschale, Beckenschalen....) sowie Gongs (Tam Tam Gong, Fen-Gong) oder auch Zen-Schalen und Zimbeln zur Verfügung.

nach oben